Cake Pops

Cake Pops
Cake Pops

Für unsere Kinder ist gilt der Grundsatz: Keine Kuchenparty ohne Cake Pops! Somit habe ich vor zig Jahren einen Cake-Pop-Bereiter gekauft und seitdem werden die kleinen, mal mehr oder weniger runden Teigbälle mit allen möglichen Zutaten verziert, so dass manche kleinen, verzierten Kunstwerke zum Essen eigentlich viel zu schade sind.

Cake Pops

Cake Pops

Diese Cake Pops sind der Hingucker für jeden Anlass. Schnell gebacken und hübsch dekoriert sind sie auch ein toll zu verschenken.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden 5 Minuten
Gericht Kuchen
Küche Amerikanisch
Portionen 60 Stück
Kalorien 110 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Milch
  • 200 g Kuvertüre zur Deko

Anleitungen
 

  • Die Margarine, den Zucker, die Eier und den Vanillezucker in den Mixtopf geben und 45 Sek. / Stufe 4 schaumig rühren.
    Mehl, Salz, Backpulver und Milch dazu geben und 30 Sek. / Stufe 5 unterheben.
     Den Cake Pop Maker vorheizen.
    Den Teig mit einer Spritztülle bis zur Hälfte in die Mulden mit dem Teig füllen. Je Portion 7 Minuten backen.
     Die fertigen Cake Pops zum Abkühlen beiseitelegen. Jeden Cake Pop auf einen vorher in Kuvertüre getunkten Stiel stecken und auskühlen lassen.
    Cake Pops
  • Wenn alle Cake Pops gebacken und ausgekühlt sind mit der Deko verzieren.
     Du kannst sie entweder in vorher geschmolzene Kuvertüre tunken oder dir mit Puderzucker und Wasser einen Puderzuckerguss herstellen. Nach Belieben kannst Du den Puderzuckerguss auch mit Lebensmittelfarbe einfärben (Bei der Kuvertüre geht das auch, da würde ich Dir aber Pulverfarbe empfehlen, da die Kuvertüre sonst schnell verklumpen kann, wenn sie mit Wasser in Verbindung kommt.).
    Eine weiter Möglichkeit ist es, fertige Candy Melts zu verwenden, die gibt es mittlerweile in vielen tollen Farben und sind sehr einfach zu verwenden.
     Guten Appetit! 
    Cake Pops
Keyword Geschenk, Monsieur Cuisine, Monsieur Cuisine Connect, Valentinstag

Dieses Rezept habe ich für den Monsieur Cuisine optimiert, in der Regel kann die Anleitung aber auch für andere Küchenmaschinen mit Kochfunktion genutzt werden.

Wenn du über diesen Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Kaufpreis nicht, egal ob Du über meinen Link kaufst oder direkt beim Anbieter. Daher würde ich mich freuen, wenn Du mich hierdurch unterstützt und ich damit meinen kleinen Blog am Laufen halten und Dich weiterhin über tolle Rezepte informieren kann.

Weitere leckere Monsieur Cuisine Connect Rezepte findest Du hier..

Zubehör für dieses Rezept:

Keine Produkte gefunden.

Brauchst Du noch Zubehör? Hier gibt es eine kleine Auswahl..

* = Affiliatelinks/Werbelinks: Wenn du über diesen Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Kaufpreis nicht, egal ob Du über meinen Link kaufst oder direkt beim Anbieter. Daher würde ich mich freuen, wenn Du mich hierdurch unterstützt und ich damit meinen kleinen Blog am Laufen halten und Dich weiterhin über tolle Rezepte informieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating