Donauwellen-Muffins

Donauwellen-Muffins
Donauwellen-Muffins

Dies ist mal eine andere Variante der Donauwelle. Ganz ähnliche Zubereitung in hübscher Muffinform verpackt. Ein echter Hingucker auf Deiner Kaffeetafel.

Donauwellen-Muffins

Donauwellen-Muffins

Diese Muffins basieren auf dem normalen Donauwellen Rezept. Die Menge ist auf 12 Muffins angepasst und optisch ist es mal etwas anderes im Vergleich zum Kuchenblech.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 1 Stunde
Kühlzeit und Backen 2 Stunden
Gesamtzeit 3 Stunden
Gericht Kuchen
Küche Deutsch
Portionen 12 Stück
Kalorien 450 kcal

Zutaten
  

Creme

  • 38 g Vanillepuddingpulver
  • 45 g Zucker
  • 375 g Milch
  • 190 g Margarine

Teig

  • 90 g Margarine
  • 1 EL Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 EL Milch
  • 1,5 TL Backkakao
  • 1 Glas Kirschen

Glasur

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 1,5 ELg Rapsöl

Anleitungen
 

  • Milch, Vanillepuddingpulver und Zucker in den Mixtopf geben und das Ganze 10 Sek. / Stufe 5 vermischen.
    Dann alles für 9 Min. / Stufe 3 / 90 °C aufkochen. Den Pudding direkt nach dem Kochen in eine Schale umfüllen und mit etwas Klarsichtfolie abdecken, sodass sich keine Haut bilden kann und bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.
    Donauwellen-Muffins
  • Danach die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
     Margarine, Vanillezucker, Zucker und Eier mit eingesetztem Messbecher 2 Min. /Stufe 4 verrühren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl und Backpulver dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sek. / Stufe 4 verrühren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben. Erneut 30 Sek. / Stufe 4 verrühren.
     Nun 12 Muffinformen mit Papierförmchen auslegen und ca. die Hälfte des Teiges auf die Förmchen verteilen. Dann schon mal den Ofen auf ca. 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
    Donauwellen-Muffins
  • Danach zum restlichen Teig den Kakao und die Milch geben und 10 Sek. / Stufe 4 verrühren. Masse mit dem Spatel nach unten schieben. Erneut 10 Sek. / Stufe 4 verrühren.
     Den Teig anschließend gleichmäßig auf dem hellen Teig verteilen.
    Als nächstes 3-4 Kirschen in den Teig drücken.
    Donauwellen-Muffins
  • Die Muffins im Ofen ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Hinterher komplett auskühlen lassen.
    Für die Creme den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Die weiche Butter in Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 2 Min. / Stufe 3 verrühren. Den Messbecher entfernen und das Gerät auf 3 Min. / Stufe 3 stellen. Den erkalteten Pudding langsam löffelweise durch die Einfüllöffnung zu der Butter geben.
     Die Creme nun in einen Spritzbeutel geben und auf die Muffins tupfen. (Die Menge wurde in diesem Rezept großzügig berechnet). Anschließend die Muffins für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
    Donauwellen-Muffins
  • Für die Schokoglasur die Kuvertüre zusammen mit dem Öl über einem heißen Wasserbad oder auf kleinster Stufe in der Mikrowelle 3-4 Minuten temperieren. Dann die Muffins darin entweder kurz eintauchen oder mit der Schokolade beträufeln. Die Muffins bis zum Verzehr kühl stellen und somit die Schokolade trocknen lassen.
     Guten Appetit!
    Donauwellen-Muffins
Keyword Backen, Monsieur Cuisine, Monsieur Cuisine Connect

Dieses Rezept habe ich für den Monsieur Cuisine optimiert, in der Regel kann die Anleitung aber auch für andere Küchenmaschinen mit Kochfunktion genutzt werden.

Weitere leckere Monsieur Cuisine Connect Rezepte findest Du hier..

Zubehör für dieses Rezept:

Keine Produkte gefunden.

Hier gibt es weitere Zubehör Ideen.

* = Affiliatelinks/Werbelinks: Wenn du über diesen Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Kaufpreis nicht, egal ob Du über meinen Link kaufst oder direkt beim Anbieter. Daher würde ich mich freuen, wenn Du mich hierdurch unterstützt und ich damit meinen kleinen Blog am Laufen halten und Dich weiterhin über tolle Rezepte informieren kann.

2 Gedanken zu „Donauwellen-Muffins“

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating