Paprikasoße histaminarm, für Pizza und Pasta

Paprikasoße histaminarm
Paprikasoße histaminarm

Diese Paprikasoße ist bestens bei Histaminintoleranz geeignet. Die Soße ersetzt Tomaten durch Paprika und ist daher viel besser verträglich als Tomatensoße. Du kannst diese Soße für Pizza, Pasta oder auch als Dip für Nachos oder zum Grillen verwenden. Wenn Du ein wenig Frischkäse am Ende unterrührst, wird die Soße ein wenig fester in der Konsistenz und schmeckt auch ein wenig „runder“.

Ein Tipp noch beim Kaufen der Paprika: Rote Spitzpaprika ist besser verträglich als normale rote Paprika! Wenn Du nur normale rote Paprika hast, solltest Du diese vorher schälen um die schlecht verdauliche Schale zu entfernen. Denn diese kann zum Teil Beschwerden auslösen.

Wenn Du ein Knoblauch Fan bist und diesen auch verträgst, kannst Du diesen im ersten Schritt mit den Zwiebeln zusammen anbraten, dann bekommt die Soße noch mal einen zusätzlich pikanten Geschmack.

Ich mag diese Soße gerne auf Pizzaschnecken, da sie mit etwas Frischkäse fest genug ist, um nicht an der Seite herunterzulaufen. Außerdem ist es für uns auch mal ein etwas anderer Geschmack als immer nur Tomatensoße. Auch unsere Kinder essen diese Paprikasoße gerne.

Paprikasoße histaminarm

Paprikasoße histaminarm, für Pizza und Pasta

Diese Paprikasoße ist eine tolle Alternative zu Tomatensoße. Für Personen mit Histaminintoleranz eine tolle und leckere Alternative.
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Soße
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 20 kcal

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Möhre (ca. 60 g)
  • 250 g Spitzpaprika
  • 1 TL Suppengrundstock (oder Brühe)
  • 0,5 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Pizzagewürz

Anleitungen
 

  • Zuerst schälst Du die Zwiebel und viertelst sie. Dann schälst Du die Möhre und schneidest sie in grobe Stückchen. Die Spitzpaprika wird gewaschen, entkernt und in kleine Stückchen geschnitten.
    Gib die Zwiebel in den Mixtopf und zerkleinere sie 10 Sek. / Stufe 5. Öl dazu und 2 Min. / Stufe 1 / 100°C anbraten. Paprika, Möhre und restliche Zutaten dazu geben, 20 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Danach 15 Min. / Stufe 1 / 100 °C ohne Messbecher aufkochen. Am Ende Schrittweise bis Stufe 8 hochschalten zum Pürieren. Auf Pizza verteilen oder auch zu Nudeln reichen. Du kannst die Soße aber auch in saubere Schraubgläser abfüllen – so hast Du Soße auf Vorrat.
    Paprikasoße histaminarm
Keyword Gemüse, gesund, Histaminintoleranz, Marmelade

Dieses Rezept für Paprikasoße histaminarm habe ich für den Monsieur Cuisine optimiert, in der Regel kann die Anleitung aber auch für andere Küchenmaschinen mit Kochfunktion genutzt werden.

Weitere leckere Monsieur Cuisine Connect Rezepte findest Du hier..

Zubehör für dieses Rezept:

Keine Produkte gefunden.

Brauchst Du noch Zubehör? Hier gibt es eine kleine Auswahl..

Guten Appetit!

* = Affiliatelinks/Werbelinks: Wenn du über diesen Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich der Kaufpreis nicht, egal ob Du über meinen Link kaufst oder direkt beim Anbieter. Daher würde ich mich freuen, wenn Du mich hierdurch unterstützt und ich damit meinen kleinen Blog am Laufen halten und Dich weiterhin über tolle Rezepte informieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating